Wir beraten Sie gerne: 06135 - 7 23 14 80

Sie suchen einen Treppenlift für Ihre Wendeltreppe?

FITAL Treppenlifte - Treppenlift Wendeltreppe

Für Wendeltreppen bieten sich diese Alltagshelfer geradezu an, denn diese Treppentypen sind meistens eng und bieten zudem einen sehr steilen An- und Abstieg.

Für viele ältere oder gehbehinderte Menschen ein geradezu unüberwindliches Hindernis. Ein Treppenlift für Wendeltreppen entspannt die Situation im Alltag deutlich, gibt Sicherheit und lässt Sie ihr eigenes Heim barrierefrei genießen.

Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass es vielen Menschen gar nicht bewusst ist, dass man einen Treppenlift auch bei einer Wendeltreppe einbauen kann. Das stellt heute unter technischen Gesichtspunkten betrachtet allerdings kein Problem dar, vorausgesetzt, Sie lassen sich einen solchen Treppenlift von einem Fachbetrieb Ihres Vertrauens anfertigen. Eine kompetente Beratung vor Ort ist unerlässlich, um die baulichen Gegebenheiten richtig zu beurteilen. Ein Treppenlift für eine Wendeltreppe ist Maßarbeit: Die Mitarbeiter unseres zertifizierten Fachbetriebs bringen die nötige Erfahrung und das Know-how gleich mit. Eine exakte Vermessung der Treppe, die genaue Bemaßung der Breite, der Steigung und des Kurvenradius sind Voraussetzung für eine optimale Anpassung des Treppenlifts bzw. des Schienensystems an Ihre individuellen Verhältnisse vor Ort. Lassen Sie sich von einem unserer Fachberater über Ihre Möglichkeiten informieren.

Jetzt kostenfrei beraten lassen!

Welche Vorteile hat ein Treppenlift für eine Wendeltreppe?

  • Eine steile Wendeltreppe lässt sich mühelos überbrücken
  • Ein Treppenlift bietet Ihnen Sicherheit und Barrierefreiheit im eigenen Heim
  • Auch Treppen mit einer schmalen Baubreite (mindestens 68,5 cm) können mit einem Sitzlift ausgestattet werden
  • Ein Treppenlift für Wendeltreppe lässt sich auch im Außenbereich Ihres Wohnhauses anbringen
  • Ideal zur Überbrückung mehrerer Etagen
  • Maßgenaue Anfertigung und sichere Befestigung

Was kostet ein Treppenlift für eine Wendeltreppe? – Können Fördermittel beantragt werden?

Die Kosten für einen Treppenlift für eine Wendeltreppe sind im Vergleich zu einem Liftklassiker für gerade Treppen höher. Die Kosten ergeben sich aus dem besonderen Anspruch der Gegebenheiten vor Ort und der Wahl des richtigen Modells. Nicht jede Wendeltreppe ist gleich der anderen, hier gibt es keine Normgrößen. Kurvenlifte bzw. ein Treppenlift für eine Wendeltreppe sind in der Regel individuelle Maßanfertigungen, wenn ein optimaler Einbau gewährleistet werden soll. Die Kosten sind unter anderem Abhängig von den Treppenmaßen (Sonderkonstruktionen bei sehr engen Treppenverläufen), der Etagenzahl (Material und Einbaukosten), der Bausubstanz (Tragfähigkeit von Wänden oder der Treppe selbst) sowie dem Treppenlift-Typ und dem gewünschten Funktionsumfang. Wir beraten Sie hier gerne bedarfsgerecht für die bestmögliche Lösung in Ihrem Fall.     

Die höheren Kosten für einen Treppenlift für eine Wendeltreppe lassen sich auf ein überschaubares Maß reduzieren. Soweit ein anerkannter Pflegegrad vorliegt, können bei der Pflegekasse finanzielle Förderungen (bis zu einer Höhe von 4.000 Euro) im Rahmen einer Wohnraumanpassung geltend gemacht werden. Weitere Möglichkeiten bieten sich zum Beispiel über: Berufsgenossenschaften (nach einem Arbeitsunfall), die Unfallversicherung, die Haftpflichtversicherung (des Unfallverursachers) oder Investitionszuschüsse von Bund und Ländern für einen altersgerechten Umbau (KfW).  

Sollte der Einbau eines Treppenlifts aus medizinischer Sicht geboten sein, können Sie die Kosten für „außergewöhnliche Belastungen“ zudem von der Steuer absetzen. Eine entsprechende Bescheinigung Ihres Hausarztes über die Notwendigkeit eines Treppenlifts sollten Sie im Vorfeld einholen.

Fragen Sie Ihren Fachberater vor Ort. Wir unterstützen Sie bei der Antragstellung und sagen Ihnen, worauf Sie achten müssen. Rufen Sie uns einfach an (Telefon 06135/7231480) oder nehmen Sie hier mit uns Kontakt auf.

Zurück

© 2021 - FITAL Treppenlifte